OEM Lösungen / Sonderkonstruktionen

Individualisierte Lösungen für Ihre Prozesskühlung und Temperierung

OEM – Serienfertigung

Als Systemanbieter produzieren wir OEM Lösungen für viele unserer namhaften Kunden in Serie. Gerne unterstützen wir Sie schon im Vorfeld bei Ihrer Planung.

So können wir gemeinsam mit Ihnen die für Sie optimale Prozesskühlung / -temperierung erarbeiten und Ihren Anforderungen entsprechend auslegen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

System- / Kombilösungen

DELTATHERM® liefert System- und Komplettlösungen, die passgenau auf die kundenspezifischen Ansprüche und Anforderungen abgestimmt sind.
Je nach Wunsch, örtlichen Gegebenheiten oder anderen Anforderungen, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen das für Sie wirtschaftlichste und effektivste Anlagenkonzept. Wir fertigen für Sie individuelle und bedarfsgerechte Anlagen, um Ihren Prozess stabil und sicher zu kühlen oder zu temperieren.

Ob Freikühlung, kombiniert mit einem Wärmetauschersystem und/oder einem Kaltwassersatz als Systemlösung oder eine Gesamtanlage, die unterschiedliche Sektionen des Produktionsprozesses kühlt oder temperiert – DELTATHERM® ist Ihr starker Partner für industrielle Kühlung und Temperierung.

Wir beraten Sie gerne. Unser Projektteam freut sich auf Ihre Anfrage.

Prozesskühlung in der Schleiftechnik

3-Kreis-Kälteanlage zur Kühlung einer Schleifanlage. Gekühlt werden die Spindel, die Hydraulik und das Kühlmittel der Schleifanlage.

Prozesskühlung in der Feinstbearbeitung, CNC-Werkzeuganlage

4-Kreis-Kälteanlage zur Kühlung der
Frässpindel, des Maschinenbetts und Schaltschranks
sowie einer Bandfilteranlage

Mehrkreissysteme

Alle DELTATHERM® Kälteanlagen, Temperiergeräte oder Heiz-/Kühlgeräte können je nach Anwendung auch als Mehrkreissystem konstruiert werden.
Auf diese Weise werden gleiche oder auch unterschiedliche Medien und/oder Regelkreisläufe über eine Komplettanlage gekühlt bzw. temperiert.
Alle Ansteuerungen für den Kühl- oder Temperierprozess erfolgen über ein System. Dieses kann nach Wunsch und Bedarf auch über Busanbindung vernetzt werden. Die Abstimmung der einzelnen Kreisläufe sorgt für eine höhere Regelgenauigkeit und Prozesssicherheit.

Unser erfahrendes Projektteam hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Pumpen und Behältergruppen

Zentrale DELTATHERM®-Pumpen- und/oder -Tankstationen aus Stahl, Edelstahl oder Kunststoff dienen zur Sicherung der notwendigen Wasserversorgung.

Die DELTATHERM®-Pumpen- und -Behältergruppen sind wie alle unsere Produkte durch eine Vielzahl von Optionen sehr variabel in den Ausführungen.
Hier gehen wir individuell auf Ihre Wünsche ein.

Wir beraten Sie gerne.
Zur Anfrage.

Kosten reduzieren und vorhandene Ressourcen rückgewinnen

Systeme zur Wärmerückgewinnung

Nutzung von Abwärme aus Produktionsprozessen

Bei vielen Prozessen in der Industrie, sei es im Maschinen- und Anlagenbau oder in der chemischen Industrie, fällt Wärme in Form von Abwärme an, die an die Umgebungsluft oder ans Kühlwasser abgegeben wird.

Die Möglichkeiten der technischen Realisierung, um Abwärme zu nutzen sind sehr einfach.

Möchte man diese Wärmeenergie wieder zu einem großen Teil einbringen, werden Wärmerückgewinnungssysteme in Form von Wärmetauschersystemen oder Wärmepumpen benötigt, die beispielsweise in den Öl oder Kühlwasserkreislauf integriert werden.

Auch sind viele moderne Druckluftkompressoren bereits vorgerüstet.

Mit diesen Systemen ist es möglich, die zuvor investierten Energiekosten zu einem großen Teil zurückzugewinnen und für andere Prozesse wieder nutzbar zu machen.

Die DELTATHERM®-Wärmerückgewinnungssysteme sind mit einer Vielzahl von Optionen erhältlich; unter anderem redundante Pumpe, analoge Schnittstellen (0–10 V oder 4–20 mA) und digitale Schnittstellen (RS 232, RS 422, RS 485, CAN-Bus, MOD-Bus sowie Profibus und Profinet), Notkühlung, Sonderspannung und vieles mehr.

Wir prüfen gerne mit Ihnen gemeinsam, wo Sie kontinuierlich Wärme in Ihrem Betrieb benötigen und die bereits vorhandene Abwärme der Druckluftkompressoren effizient nutzen können.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Kryokälteanlagen

Tief(st)Kälteanwendungen bis -90°C

Auch im Bereich der Tief- oder Tiefstkälteanwendungen bis –90 °C, sog. Kryo-Kälte, sind Sie bei DELTATHERM® in den richtigen Händen.

Es werden prinzipiell zwei Systeme unterschieden

  • Kompressorkälte mit elektrisch angetriebenen Kältekompressoren
  • Stickstoffkühlung mittels verdampfenden, flüssigem, tiefkaltem (-196 °C) N2

Die DELTATHERM®-Kryokältesysteme können mit einer breiten Palette von Optionen bedarfsgerecht ausgelegt werden. Optionen sind u. a. eine redundante Pumpe, analoge Schnittstellen (0–10 V oder 4–20 mA) und digitale Schnittstellen (RS 232, RS 422, RS 485, CAN-Bus, MOD-Bus sowie Profinet und Profibus), Notkühlung, Sonderspannung und vieles mehr.

Unser Team steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Anfrage

Luftkühlung und Luftheizung

Luftkühlungs- und Luftheizungssysteme von DELTATHERM® sind spezielle Temperiersysteme für Luft, in denen Druckluft für spezielle Anwendungen abgekühlt oder aufgeheizt wird.

Lufttrocknungssysteme gehören ebenfalls zu unserem Lieferprogramm. Die DELTATHERM®-Luftkühlungs- und -Luftheizsysteme sind mit einer Vielzahl von Optionen und Zubehör erhältlich.

Kontaktieren Sie uns über unser Anfrageformular.

Sekundärkreistemperierung Monofluidsysteme

Heizen und / oder Kühlen durch effektive Nutzung vorhandener Abwärmeenergien (Primärenergien)

Exakte Temperierung von -90°C bis +300°C
mittels Sekundärkreisen

Bei großen Chemie- oder Pharmakonzernen beispielsweise stehen oftmals zentrale Energien als Kälte- oder Heizenergien zur Verfügung, wie unter anderem Dampf, Luft, Thermalöl, elektrische Energie oder Kühlmittel.

Um diese Energien zum Heizen und/oder Kühlen von zum Beispiel Reaktoren zu verwenden, werden DELTATHERM®-Sekundärkreise, sogenannte Monofluidsysteme, benötigt.

Die Monofluidsysteme werden als komplettes System mit Schaltschrank konzipiert: spezifisch auf den jeweiligen Prozess ausgelegt.

Womit arbeiten die Sekundärkreise?
Die Sekundärkreise arbeiten üblicherweise mit einem

  • Dampf- oder Elektroerhitzer auf der Hochtemperaturschiene
  • Kühlwasserdurchströmten Wärmetauscher auf der Mitteltemperaturschiene
  • Sole gekühlten Wärmetauscher
  • Wärmeträgeröl oder Stickstoff gekühlten Wärmetauscher auf der Tiefsttemperaturschiene

Praktische Vorteile der DELTATHERM®-Sekundärkreise:

  • stufenloses Heizen und Kühlen
  • sichere Beherrschung kritischer exothermer Reaktionen
  • genaue Temperaturregelung
  • Vermeidung von Temperaturschocks am Reaktor (wichtig bei Email- u.
    Glasbehältern)
  • Beliebige Anpassung des Heiz- und Kühlkreislaufs an die jeweilige Aufgabenstellung
Die DELTATHERM®-Sekundärkreiseinheiten sind mit einer Vielzahl von Optionen so variabel wie alle unsere Produkte. Optionen sind u. a. eine redundante Pumpe, analoge Schnittstellen (0–10 V oder 4–20 mA) und digitale Schnittstellen (RS 232, RS 422, RS 485, CAN-Bus, MOD-Bus sowie Profinet und Profibus), Notkühlung, Sonderspannung und vieles mehr.
Für weitere Fragen steht Ihnen unser Team jederzeit zur Verfügung.

Hauptanwendungsgebiete Monofluidsysteme:

Die Sekundärkreise werden in unterschiedlichsten Industriezweigen eingesetzt: überall dort, wo eine Wärmeübertragung stattfindet.
Beispielsweise

  • bei der Beheizung von Pressen
  • in der Metallindustrie für Galvanikbäder
  • zur Wärmeversorgung / Temperierung von Dampferzeugern und Wärmetauschern
  • zur Walzen- und Zylinderbeheizung
  • bei Bitumentanklager, Kalanderwalzen und Trockenzylinder oder für Destillationsanlagen, Polymerisationsanlagen
  • und Kühlung von Reaktionsanlagen in der Chemie- und Kunststoffindustrie

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Erfahren Sie mehr – hier können Sie Ihre Anfrage stellen




Persönliche Daten

Foto oder Zeichnung / Dokument hochladen (jpg.,png.,gif.,pdf. Sie können mehrere Dateien hochladen, bis zu einer Gesamtdatenmenge von 5 MB)



Bitte rufen Sie mich zurück





Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie hier

Schnellkontakt

E-Mail: info@deltatherm.de
E-Mail: service@deltatherm.de
Tel.: 0049 2245 6107 0

Sie erreichen uns von
Montag bis Donnerstag
von 7:30 – 16:30 Uhr
Freitags
von 7:30 – 13:30 Uhr

Hier finden Sie uns

Gewerbegebiet Bövingen 122
53804 Much, Germany

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bitte Akzeptieren Sie die Nutzung dieser Cookies um eine bestmögliche Nutzung der Website zu gewährleisten. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

essenzielle Cookies
statistische Cookies